Kleine Heiderunde durch Bispingen

Auf einen Blick

  • Ziel: Tourist-Information, Bahnhofstraße 19, Bispingen
  • leicht
  • 3,60 km
  • 52 Min.
  • 8 m
  • 86 m

Beste Jahreszeit

Kleine Wanderung durch den Ort Bispingen

Ausgangspunkt ist die Bispingen-Touristik e.V. in der Bahnhofstraße 19. Sie überqueren die Straße und wandern hinter der Bahn auf einem kleinen Pfad Richtung Heidepark. Im Heidepark sehen Sie einige kleine Heideflächen mit Wachholder, einem alten Baumbestand und einem Schafstall. Bänke laden zum Verweilen ein.

Sie verlassen den Heidepark beim Parkplatz zur Borsteler Straße. Sie gehen nach rechts, überqueren die Bahngleise und biegen Links in die Straße Trift ein. Sie kommen an einigen Pferdeweiden vorbei und biegen - in Höhe des Luhetalbads - rechts auf den Heidschnuckeweg ab.

Sie folgen dem Heidschnuckenweg ein kleines Stück, überqueren die Straße Luheweg und spazieren weiter geradeaus auf dem Luhpad bis zu dem kleinen Bispingen Teich. Weiter geht es auf der Hützeler Straße. An der Bäckerei Schwichtenberg biegen Sie Links ab zur "Olen Kerk". Von hier aus gehen Sie weiter zur ev.-luth-St.-Antonius-Kirche. Zurück geht es rechts entlang der Hauptstraße und in der Kurve weiter auf die Bahnhofstraße bis zur Tourist-Information.

Weitere Informationen

Informationen
  • Familienfreundlich
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Was möchten Sie als nächstes tun?
GPX herunterladen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.