De Luhpadd - Wanderweg

Auf einen Blick

  • Bispingen

Wandern entlang der Luhe

Der ca. 500 Meter lange Wanderweg "De Luhpadd" macht die Luheniederung als prägendes Grünelement innerhalb der Ortschaft Bispingen erlebbar. Durch die gezielte Lenkung entlang des Weges wird ein Nebeneinander von Landschaftsschutz und Erholung geboten. Durch den markierten Weg, können Gäste an besonders attraktive Standorte herangeführt werden, wodurch andere sensible Bereiche entlastet werden.
 
Gleichzeitig wird eine  Verbindung als Lückenschluss bereits bestehender Wege von der Hützeler Straße zum Luheweg geschaffen. Damit bekommt die Ortschaft Bispingen die fußläufige Durchgängigkeit von Turnhalle/Schule an der Olen Kerk vorbei bis hin zum Luhetalbad. Die Barrierearmut für mobilitätseingeschränkte Menschen wurde dabei besonders berücksichtigt. Zusätzlich aufgestellte Bänke am Wegeverlauf erhöhen zudem das Verweilangebot. Gefördert wurde das Projekt durch das EU-Maßnahmenprogramm LEADER (Liaison entre actions de développement de l'économie rurale).
 
Zum Namen:
Die Bevölkerung war aufgerufen, Namensvorschläge abzugeben. Gewonnen hat somit der plattdeutsche Vorschlag: De Luhpadd (Hochdeutsch: Der Luhepfad).

De Luhpadd - Wanderweg

Hützeler Straße

29646 Bispingen

Deutschland


Weitere Informationen

Zahlungsmittel
  • kostenfrei
Barrierefreiheit
  • Menschen mit Gehbehinderung
  • Rollstuhlfahrer

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.